SDG

Altbauwagen im Planbetrieb

Die Dampflokomotiven sind das Aushängeschild unserer kleinen Schmalspurbahn und locken jährlich rund 250.000 Fahrgäste zur Lößnitzgrundbahn. Doch so ein schöner alter Wagen, mit Sofa-Sitzen, großen Fenstern und so mancher technischer Raffinesse dazu...

Pendelzüge mit der Diesellok zum Fisch- und Waldfest nach Moritzburg

Schaffner läutet Glocke zur Abfahrt
Jedes Jahr am letzten Oktoberwochenende empfängt Moritzburg entlang des Schlossteiches tausende Gäste und Besucher zum Fisch- und Waldfest. Der Schlossteich ist dann Schauplatz für das große Abfischen durch die Moritzburger...

Adventsfahrten mit dem Nikolaus

Nikolaus im roten Mantel steht vor der Dampflok
Zur besinnlichen Adventszeit mit Lichtern, knirschender Winterkälte und weiß gezuckerten Landschaften lädt die Traditionsbahn Radebeul am 7. Dezember zu ihrer alljährlichen Adventsfahrt mit dem Nikolaus ein.  Im Zugabteil warten die...

Nikolausfahrten mit der Lößnitzgrundbahn

Ein Kind betrachtet das geschmückte Wagenfenster.
Nehmen Sie Platz und verschnaufen Sie ein paar ruhige Minuten im Dampfzug. Im wohlig-warmen Wagen der Schmalspurbahn, wo die Dampfheizung knarzt, lässt sich eine gemütliche Stunde verbringen. Die winterliche Natur aus Schnee und Eis...

Schule unter Dampf

... ein Schultag im rollenden Klassenzimmer. Gemeinsam mit dem Dresdner Heidebogen e. V. und der Sächsischen Umweltakademie bietet die Lößnitzgrundbahn für Schulklassen einen Projekttag rund um die Themen Energiegewinnung/Erneuerbare Energien; Geschichte und Funktion einer Dampflokomotive.

Mit einer Fahrt im Dampfzug beginnt der Projekttag, dabei wird vorab eine Runde um die Dampflokomotive gedreht. Aus erster Hand, nämlich vom Lokführer, erfahren die Schüler etwas zu Aufbau und Funktionsweise. Während der Fahrt bearbeiten die Kinder dann einige Lehrunterlagen. In Radeburg wird dann erstmal kräftig in die Pedale getreten und Halt an weiteren Stationen zum Thema "Energie" gemacht. Aufgrund des modularen Aufbaus des Projekttages können die Details auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Sächsische Umweltakademie der Urania e. V. unter Telefon 0351 4943342 oder E-Mail verein@sua-urania.de.