SDG

Lokomotiven der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft

Bei der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft sind aktuell 29 Lokomotiven eingestellt. Älteste Lokomotiven sind die beiden Dampflokomotiven der Gattung IV K, die VI K 99 713 sowie die Einheitslokomotiven der Baureihe VII K. Davon stehen zehn Dampflokomotiven und drei Diesellokomotiven betriebsfähig zur Verfügung.

Eine aktuelle Zusammenstellung der Lokomotiven mit der Zuordnung zur derzeitigen Einsatzstelle stellen wir zum Download zur Verfügung.

99 772 hat wieder Fristen

Die Dampflokomotive 99 772 befindet sich derzeit zur Hauptuntersuchung. Am 21. Mai erhielt sie ihre Warmdruckprobe. Neben den vielen runderneuerten Teilen ist schon ein erneuerter Wasserkasten zu sehen.
Am 6. Juni wurde die 99 772 erfolgreich indiziert.
Am 11. Juni hat die Dampflokomotve ihre Lastprobefahrt erfolgreich bestanden. Die 99 772 fuhr als Vorspannlok vor der Zuglok 99 1741-0 im Planzug 1005.

Informationen vom 03.02.2014: Hochzeit bei 99 772

Am 30. Januar fand in der Lokwerkstatt die sogenannte "Hochzeit" von Fahrwerk und Lokomotivkessel der 99 772 statt.
Die Lokomotive hatte im September 2009 Fristablauf und konnte deshalb nicht mehr eingesetzt werden. Die intensiven Arbeiten zur Hauptuntersuchung der Dampflok begannen im Dezember 2013. Seit Montag, 27. Januar sind die Achsen eingeachst. Am 29. Januar wurde der Kesselauf das Fahrwerk gesetzt. Verlaufen alle weiteren Arbeiten an der Dampflok planmäßig, so könnte sie im Mai 2014 wieder einsatzfähig sein.

99 713 als Leihgabe im Museum Historischer Lokschuppen Wilsdruff

Nach längerer Planung findet nun die VI K 99 713 eine neue Heimat im Historischen Lokschuppen Wilsdruff. Bisher war die Lokomotive im Lokschuppen Radeburg unterstellt. Da die Traditionslok IV K 99 539, die bisher als Ausstellungsstück im Wilsdruffer Lokschuppen stand derzeit in Marienberg und Oberwiesenthal eine Hauptuntersuchung erhält sollte nun ein neues - für das ehemalige Wilsdruffer Netz typisches - Ausstellungsstück eingestellt werden.
Am 18. Dezember 2013 war es dann soweit. Die Lokomotive wurde in Radeburg verladen und wurde mittels Tieflader schnurstracks über die Autobahn bis nach Wilsdruff gebracht.

Informationen zum Wilsdruffer Museum finden Interessierte unter http://www.wilsdruffer-schmalspurnetz.de.

  • VI K 99 713 wird im Bahnhof Radeburg verladen
  • Der Tieflader mit der Lok auf der Autobahn bei Radeburg
  • Die Lokomotive wird im Wilsdruffer Bahnhof abgeladen
  • Die Lokomotive steht vor dem Lokschuppen

Neues altes Zugpferd auf Radebeuler Gleisen

Nach der erfolgten Instandsetzung von 99 789 in der Lokomotivwerkstatt Oberwiesenthal und dem anschließenden Einsatz auf der Fichtelbergbahn geht 99 789 nun wieder auf der Lößnitzgrundbahn in den Streckendienst.
Vorerst steht sie als Reservelok in der Radebeuler Werkstatt.

Neues aus der Lokwerkstatt: HU von 99 741 abgeschlossen

Die Arbeiten an 99 741 sind nun abgeschlossen. Nach dem Indizieren im Bahnhof Oberwiesenthal konnte auch die Probefahrt erfolgreich abgeschlossen werden.
99 741 war im vergangenen Jahr in die Lokwerksttatt der SDG gebracht worden und hat dort eine komplette Hauptuntersuchung erhalten.
Sie wird vorerst dem Lokomotivepark der Fichtelberg zur Verfügung stehen.

IV K im Planeinsatz auf der Weißeritztalbahn

Die IV K 99 608 war vom 23. bis 26. Februar im Plandienst bei der Weißeritztalbahn eingesetzt. Grund war am Samstag ein bestellter Sonderzug mit 8 Wagen, für den die Leistungsparameter der Lokomotive nicht ausreichend gewesen wären. Hinzu kam ein Lokschaden an der VII K, so dass die IV K länger im Einsatz war. Ein paar Impressionen vom Einsatz am 23. Februar haben wir nachfolgend.